Mittwoch, 19. August 2015

STL Datei exportieren

eine Frage die vorallem bei Professionellen Usern auftritt, ist immer wieder: Welche Einstellungen wähle ich für den STL Dateiexport?
(STL ist das Format, dass CAD Modelle mit vielen Dreiecken angenähert darstellt.)

Einfache CAD Programme, wie Tinkercad, Sketchup usw. bieten diese Einstellmöglichkeiten nicht, deshalb braucht man sich auch keine Gedanken darüber machen.

Natürlich hängt die optimale Einstellung von der Modellgröße und Form ab. Ebenfalls ist das eingesetzte Druckverfahren und damit die gewünschte und erreichbare Genauigkeit wichtig. Ich versuche hier einfach am Beispiel vom CAD Programm "Unigraphics Siemens PLM NX" allgemein gute Einstellungen darzustellen:

        File > Export > STL
        Output Type: Binary
        Triangle Tol: 0.025 mm (0.001 in)
        Adjacency Tol: 0.1 mm (0.04 in)
        Auto Normal Gen: On
        Normal Display: Off
        Triangle Display: On
           
Man kann natürlich auch auf die Filegröße achten. Ab einer gewissen Dreiecksgröße verbessert sich die Genauigkeit nur unwesentlich aber die Filegröße explodiert gerade zu.
Man sollte natürlich hinterher immer das Ergebnis des Fileexport betrachten. Es gibt die Möglichkeit das Gitter nachträlich zu bearbeiten und Beispielsweise zu "glätten". Model-Features wie kleine Geometrische Details die einmal durch einen zu groben Export verschwunden sind, kann man allerdings nicht wieder herstellen. Deshalb sollte die Überführung von CAD in das STL Format mit Sorgfalt durchgeführt werden.

Nachträgliche Gitterbearbeitung ist eher für Daten von einem Scanner zu empfehlen. Hier werden nie "perfekte" STL Files erzeugt. Deshalb ist hier die nachträgliche Bearbeitung sogar nötig.

Falls Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie mich gerne.